Es war mal eine ganz andere Safari ... keine großes Fest in der Halle, keine Judokämpfe - diesmal stand die Safari im Zeichen der Pandemie, so dass andere Regeln galten. "Safari st Home". Immerhin stellten sich dreißig Teilnehmer den Herausforderungen. 

 

An Stelle des Judowettkampfes trat eine "Schnick-Schnack-Schnuck"-Turnier. Virtuell ging es nach den bekannten Regeln um den Löwenanteil der Punkte. Für das Laufen, Springen und Werfen gab es klare Definitionen, wie die jeweilige Disziplin zu absolvieren sei. Vor allem der Gummistiefel-Weitwurf dürfte für die meisten Teilnehmer neu gewesen sein. Bei der Ausführung sorgte die Durchführung sicherlich mancherorts für erstaunte Passanten. Beim kreativen Teil, oft bei der Safari nur ein notwendiges Übel, konnte man sich richtig verwirklichen. Hier wurden einige richtig tolle Arbeiten eingereicht. Manche Judokas haben viel Energie und Fleiß in diese Arbeit gesteckt und machten die Aufgabe der Jury nicht leicht. Die besten Arbeiten werden wir nach und nach veröffentlichen. Schon mal an dieser Stelle: Ein großes Lob an die Künstler !

 

Wenn auch jeder für sich trainierte und die Disziplinen absolvierte, war man doch durch virtuelle Kontakte und die Bilder über Facebook irgendwie zusammen. Den meisten hat es sehr viel Spaß gemacht. Es war eine schöne und willkommene Abwechslung, auch wenn sicherlich die meisten auf eine "richtige" Safari im kommenden Jahr hoffen. 

 

Natürlich wurden auch in diesem Jahr wieder Panther und Bären erlegt. Die beiden "Schwarzen Panther", die höchste Auszeichnung eines Safariteilnehmers gehen an Justin Kassner (256 Punkte) und Julian Müller (253 Punkte). Die höchste Punktzahl bei den weiblichen "Jägern" erreichte Johanna Buyny mit 209 und freut sich damit über einen "Braunen Bären",  ebenso auch wird Leon Schnapp (194) und Frederic Hartung (191). Hier sind die Ergebnisse aller Teilnehmer, verbunden mit den Glückwünschen der Organisatoren. Vielen Dank für´s Mitspielen, vor allem auch an unsere Freunde von RW Koblenz und der SG Neuhäusel. 

 

Name Vorname Abzeichen Punkte
Buyny Johanna Brauner Bär 209
de Campos Hoffmann Rafael Blauer Adler 176
Eisner(*) Felyx Grüne Schlange 125
Eisner(*) Eryk Gelbes Känguruh 50
Eul Niklas Roter Fuchs 117
Eulenbach Maximilian Blauer Adler 179
Eulenbach Romy Blauer Adler 179
Giannakis David Roter Fuchs 119
Hartung Frederic Brauner Bär 191
Jackmuth Gero Grüne Schlange 143
Jentzsch Jannik Grüne Schlange 139
Kassner Justin Schwarzer Panther 256
Laube Colin Roter Fuchs 105
Löhr Nils Roter Fuchs 117
Lutz Johanna Grüne Schlange 121
Malinowska Maria Grüne Schlange 129
Müller Julian Schwarzer Panther 253
Röhrig Annika Blauer Adler 185
Röhrig Arne Blauer Adler 184
Schnapp Leon Brauner Bär 194
Schnitzler Hannah Blauer Adler 155
Schnitzler(*) Emelie Gelbes Känguruh 25
Schreurs Kenneth Blauer Adler 176
Schwabke Lukas Grüne Schlange 145
Sternad Lucia Roter Fuchs 112
Sternad Kaja Blauer Adler 174
Stötzer(*) Henri Gelbes Känguruh 50
Theisen Lara Blauer Adler 152
Wächter(*) Nele Grüne Schlange 125
Wesemann Lisa Grüne Schlange 144

 (*) ... nicht alle Disziplinen absolviert.